Unser Konzern sieht wohl nicht recht, hat er doch das folgende Traktat zu Gesicht bekommen:
Ein unbekannter Pressesprecher aus unserem Haus gibt bekannt: "Der bratpfannige Gurkenanwalt* Epping D'Eppert und sein, dem Widerspruch gelassen entgegenblickender, Hohlfrittenmandant* Reinhard Fischer haben sich uffjeregt, weil geschrieben wurde, dass der Täter bis zur gerichtlichen Würdigung unbekannt bleibt. Das Kleingedruckte aus unserem Beitrag "Vollmond" wurde deshalb nochmals verkleinert dargestellt:
"Welche Person an diesem Tag der Täter war, bleibt also weiterhin offen."
*Wording inspired by Oliver Pocher
Was haben die Antragsgegner in der Zwischenzeit gemacht? Unterm Tisch jelegen und jepopelt?

Weiter zu den Artikeln

Back to Top